Zurück
{infos}
 

 

Wampa Höhle (Bau 2004/2005)


Als erstes baute ich wieder einen Korpus mit den Maßen des Secret Ceremony Dioramas.
Als Deckplatte nahm ich allerdings nicht Acrylglas sondern Sperrholz. Der Deckel ist in seiner Tiefe um ca. 8 cm kürzer als die Tiefe der Bodenplatte. Schließlich soll ja hier das Licht am Höhleneingang hinein fallen.
Dann baute ich mittels Styropor, Fliegengitter und Zeitungspapier die innere Form der Höhle. Danach spachtelte ich mit Gips alles entsprechend aus. Schließlich strich ich die Höhle weiß heraus und baute Luke, sein Lichtschwert und das Wampa ein.
Als letzten Gag baute ich aus FIMO noch einen Schädel-, Torso- und Oberschenkelknochen des Tauntauns, außerdem klebte ich Eiszapfen von LGB ein.
Ganz am Schluß montierte ich eine Frontscheibe und eine Scheibe für den 8 cm breiten "Lichthof" an der hinteren Oberseite.

© Thomas Riedel 2004/2005-01-20

 

 

 

{feld}